SAP Business One - Die Preisfrage

 

Möchten Sie SAP Business one mieten oder on-Premise nutzen?

 

Viele Start-Ups und kleine Unternehmen nutzen die cloudbasierte Lösung, um direkt den vollen Funktionsumfang ab 1 User nutzen zu können. Die Mietkosten betragen monatlich 45,00 € für eine Limited-User Lizenz und 79,00 € für eine Voll- bzw. Professional-User Lizenz.

Wird SAP Business One beim Unternehmen vor Ort (on-Premise) installiert, müssen Sie mit folgenden Projektkosten rechnen:

  • Anschaffungspreis der Software. Dieser wird durch die Anzahl der notwendigen Anwenderlizenzen (User) und der Lizenzart bestimmt.
  • Übernahme der bestehenden Daten (Altdatenübernahme) und die diesbezüglichen Aktivitäten sowie optionale Softwareanpassungen, wie z.B. add-ons.

  • Schulungsaufwände

     

Je nach Vereinbarung müssen noch die jährlichen Kosten für Wartung und Support mit etwa 20% der Lizenzkosten berücksichtigt werden.

Anhand unserer Projektbeispiele (s.unten) erkennen Sie, welche Gesamtkosten in etwa entstehen.

 

 

Welcher Lizenztyp sind Sie?

 

Je nach Funktionsumfang unterscheiden wir drei Lizenzarten:

  • Starterlizenz
  • Limited-User Lizenz und
  • Professional-User Lizenz

 

In der Tabelle sind die unterschiedlichen Funktionen je nach Fachbereich und Lizenztyp aufgelistet:

Wählen Sie hier die für Sie passende Lizenz.

 

 


Eine Starterlizenz

 

ist bereits für 1.140,- € pro Arbeitsplatz erhältlich.Ideal für alle kleinen und mittleren Unternehmen, die schnell starten und mit einer Lösung ihr gesamtes Unternehmen steuern möchten. Das sogenannte SAP Business One Starterpaket beinhaltet eine funktionelle Basis und ist limitiert auf maximal 5 Anwender. Sie können jederzeit ein Upgrade auf die Vollversion durchführen. Erfahren Sie mehr zum Starterpaket in dieser Broschüre.

 

 

Die Limited-User Lizenz

kostet 1.400,- EUR. Dieser Lizenztyp ist auf einen Fachbereich spezialisiert. Sie können zwischen Limited CRM User ( für Vetrieb oder Außendienst), Limited Financial User ( Buchhaltung) oder Limited Logistic User (Lager) auswählen. Auch diese Lizenzen können jederzeit auf Voll-Lizenzen geändert werden.

 

 

Die Professional-User Lizenz

von SAP Business One kostet 2.700,- €.Diese Vollversion gewährt Ihnen und Ihren Mitarbeitern uneingeschränkten Zugriff auf alle Funktionen und Bereiche.


Projektbeispiele Implementierung SAP Business One

Die nachstehenden Preisbeispiele entstammen unseren zuletzt realisierten Projekten und bieten Ihnen ein erstes "Preisgefühl" bzw. eine grobe Orientierung für die Kalkulation des voraussichtlichen Kostenrahmens.

1.Beispiel für 5 User:

Ein Essener Unternehmen aus dem Bereich Spezialmaschinenbau mit 24 Mitarbeitern hatte zum Ziel, alle Daten und Prozesse vom CAD-System über die Stückliste bis hin zur Beschaffung nahtlos zu verknüpfen. SAP Business One verhalf zu deutlich höherer Effizienz sowie spürbaren Verbesserungen in der Terminplanung. Der Aufwand lag bei ca. 20.000 €. Für Wartung und Support fallen monatlich ca. 235,00 € an.

 

2.Beispiel für 11 User:

Für ein nordrheinwestfälisches Traditionsunternehmen mit ca. 70 Mitarbeitern und etwa 11 Mio. € Jahresumsatz aus der Nahrungsmittelbranche mussten Produktherkunft und Verarbeitungswege lückenlos dokumentiert werden. Auch die Analyseergebnisse aus der Lebensmittelüberwachung sollten in den Produktionsprozess eingebunden werden. Eine Standardschnittstelle sollte den elektronischen Datenaustausch erleichtern. Zur Umsetzung entschied sich die Firma für SAP Business One. Für Lizenzkosten und Implementierung wurde ein Budget von knapp 45.000 € veranschlagt.

 

3.Beispiel für 19 User:

Ein Neusser Pharmaunternehmen mit knapp 50 Mitarbeitern und 12 Mio.€ Jahresumsatz benötigte Transparenz und Sicherheit in jedem einzelnen Prozess-Stadium. Dies gelang ihnen mit SAP Business One. Nun sind Daten und Prozesse aller Abteilungen miteinander verknüpft, die Chargen sind lückenlos rückverfolgbar und die Verfahrenskosten somit dauerhaft optimiert. Die Projektkosten betrugen etwa 74.000 €.