IT-Sicherheit

In 2018 wird an die Stelle des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) die längst fällige EU Datenschutzgrundverordnung treten. Die wichtigste Änderung darin: Unternehmen müssen innerhalb von 72 Stunden den Datenverlust melden, bei Missachtung dieser Regelung fallen Strafen in Höhe von bis zu   4 % Ihres (globalen) Jahresumsatzes an!

Doch durch das Fehlen von Kontrolle und Transparenz dauert es normalerweise 469 Tage, bis Organisationen bemerken, dass gegen Sicherheitsrichtlinien verstoßen wurde.

Hören Sie hier das wp.DATA-Webinar „Security-update für Geschäftsführer und IT-Mitarbeiter" und erfahren Sie, wie Sie sich vor dieser Gefahr schützen können!


Immer mehr mittelständische Unternehmen nutzen heute Möglichkeiten, um von zu Hause oder unterwegs mobil auf SAP, E-Mail, Dokumente & Co. zugreifen zu können ... ein Einfallstor für Hacker! Der Lagebericht des BSI verdeutlicht eine neue Qualität der Gefährdung!

Machen Sie sich hier schlau über die „Sicherheits-Irrtümer im Internet".


Video: Warum Sie jetzt auf eine neue firewall umsteigen sollten (Autor: Edgar Scholl, IT-Sicherheitsexperte)